Wir verlassen gemeinsam, mit den Seglern aus Berlin und Travemünde, den Hafen von Kalmar und wollen wenigstens noch einen Hafen schaffen, bevor der Starkwind / Sturm uns erreicht.

image image image

image image image

Die Liegeplätze vor der Universität lichten sich, alle müssen weiter.

image image image

Nach dem Wind von gestern hatten wir dort einen ruhigen Hafen gefunden, zwar war die Ansteuerung bei den Windverhältnissen nicht einfach, aber dafür würden wir aber von einer interessanten Stadt entschädigt.

image image image

image image image

image image image

Vorbei an den Untiefen, der Kalmarsundbrücke, der kleinen Festung vor der Stadt, dem Schloss und dem Leuchtturm ziehen wir am Berliner vorbei Richtung „Schlechtwettergebiet“.

image image image

image image image

Wir treffen als erstes in Kristianopel ein und legen längsseits vor dem Hafenoffice an. Auch diese Ansteuerung ist mit Vorsicht zu genießen und bei Nacht möglichst zu meiden.

Für heute reicht es uns auch…….

Tag 69 - Dienstag der 15.09.2015
Tag 71 - Donnerstag den 17.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.