Wir  verlassen Borgholm auf Öland …….

image image image

Nur soviel…… Während wir zwischen Småland und der Insel Öland Richtung Ölandbrücke unterwegs waren, gab es eine Starkwind und Sturmwarnung – zu spät! Wir spürten es bereits und sind nach ca. 20 Sm nach Kalmar rein – Schutz suchen….. Es kachelt ohne Ende und die Yachten zerren mächtig an den Leinen.

……da wir immer noch festsitzen ……. Es folgt der Tagesbericht von gestern!

Kalmar : gelegen an der schmalsten Stelle des Kalmarsunds. Wesentlich bestimmt wird die geschichtsträchtige Stadt deren Umgebung bereits im 6. Jahrhundert dicht bevölkert war, durch das Schloss Kalmar.

image image image

image image image

image image image

image image image

image image image

Der Wehrturm ( Foto unten links ) ist der Ursprung des Schlosses, das gegen Ende des 13.Jahrhunderts zur Befestigung der Stadt erbaut wurde. Dieses ist eine der größte Befestigungsanlagen die je auf einer schwedischen Insel erbaut wurde. Auch weltgeschichtlich ist das Kalmar Slott ( Schloss ) zu Ruhm gekommen. Im Jahre 1397 wurde hier in der Kalmarer Union der Zusammenschluss der skandinavischen Königreiche Schweden, Dänemark und Norwegen besiegelt. Das Schloss ist in einem hervorragenden Zustand, umgeben von einem Wassergraben, gelegen am Sund mit einem Parkgelände welches auch sehr sehenswert ist.

Immer wiede gab es Kriege zwischen Schweden und Dänemark. Das Kalmarer Schloss war im Kampf gegen Dänemark im 16. Jahrhundert eine bedeutende Grenzbefestigung. Anfang des 17. Jahrhunderts, im “ Kalmarkrieg “ wurde die Stadt zerstört und das Schloss als Festung niedergebrannt. Auch in der Stadt und auf der Insel sind die Spuren dieser Zeit erkennbar. Gerade Strassen, die Domkirche und das Rathaus wurden von einer Festungsmauer umgeben, die auch heute noch mit einigen Abschnitten an diese Zeit erinnern.

image image image

image image image

image image image

 

Selbst die Stadtmauern und Bastion sind in einem soliden Zustand und integrieren sich wunderschön in das heutige Stadtbild ein.

Die Domkyrkan ( Domkirche ), aus dem späten 17. Jahrhundert, ist die größte Barockkirche Schwedens und hat eine Kanzel aus dem ehemaligen Dom aus dem Mittelalter, der sich inmitten der “ alten “ Altstadt Gamla Stan befand.

 

Tag 67 - Sonntag den 13.09.2015
Tag 69 - Dienstag der 15.09.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.