Leider müssen wir diese wunderschöne Inselwelt mit ihren anspruchsvollen Ansteuerungen verlassen. Auf zu neuen Entdeckungen.

image image image

image image image

image image image

Die Abendstimmung von Kuresaare vermittelt eine Zusammenfassung von friedlicher Atmosphäre und schwierigem Revier, in dem Tonnen über Tonnen den Segeltag durch gewundene Fahrwasser und einer wunderschönen Inselwelt begleiten.

image image image

image image image

Gezielt nahmen wir 10 Seemeilen für die westliche Umrundung der Insel Abruka auf uns, um das zahlreiche Vogelreich und die riesigen Steine aus der Nähe betrachet zu können. Unser neues Ziel Virtsu an der estnischen Festlandseite. An dieser Stelle trennt die Suur – Strasse die Inseln Muhu vom Festland.

Zum Abschied überreichen wir dem Hafenmeister ein Wimpel unseres  Heimathafens Grömitz, die er auch sogleich in seiner Sammlung im Foyer aufhängt.

 

Tag 31 - Montag der 13.07.2015
Tag 32 - Dienstag Teil 2- den 14.07.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.