Wir konnten auf unserem Segeltörn sehr viele Eindrücke sammeln, haben viele freundliche und hilfsbereite Menschen kennenlernen dürfen und dieses gerade in den baltischen Ländern. Wir wurden überall herzlich empfangen und die Bürokratie hielt sich in Grenzen, eigentlich wurde uns gerade die überwiegend abgenommen.

Wir können aber auch, mit wenigen Ausnahmen, nichts negatives über die angetroffenen Hafenmeister erzählen. Stets hilfsbereit, immer um das Wohl der der Liegeplatzgäste besorgt, 24 Stunden anwesend und gesellig. Leider trifft das auf unsere Hafenmeister im seltensten Fall zu – da könnten sich bei uns einige eine Scheibe von abschneiden!!!

Die von uns besuchten Länder sind unglaublich sauber, gepflegt und die dort lebenden Menschen sehr entspannt. Mit einigen Bewohnern sind sogar kleine lockere Freundschaften entstanden und wir vermissen Land und Leute heute schon sehr.

Viele Eindrücke und Momente kann man in Schriftform einfach nicht wiedergeben, man muss es erleben…..

…….schnappt euch euren  Segeler/ Motorboot und „erlebt“ es, glaubt uns, es war traumhaft, wunderschön und würde euch genauso begeistern.

Es bleibt einfach unvergesslich……

 

Ihr erinnert euch……..!? Wir hatten bereits die Sponsoren der Balticsea2015.de erwähnt und machen es an dieser Stelle nochmals. Vielen Dank, ohne eure Unterstützung wäre es so nicht umzusetzen gewesen.

Aber auch unserer helfenden Hand im Hintergrund Dirk Uischner sei hier herzlichst gedankt. Danke für deine Unterstützung und diversen Problemlösungen was Internet und Blog betraf, du hast uns kräftig unterstützt, warst bei Tag und Nacht erreichbar und hattest ständig gute Ideen um Veränderungen ( aus der Ferne ) durchzuführen.

Aber da wären auch noch die über 12.500 interessierten „Wegbegleiter“ aus mittlerweile über 68 Nationen, auch euch sei gedankt. Durch eure „Neugier“ habt ihr uns angespornt den Blog kräftig mit Informationen zu „füttern“.

(Das Ganze wird es dann auch demnächst in Buchform geben.) April/Mai 2016.

 

Bedanken möchte ich mich aber auch bei meiner Familie, welche mich/uns bei unserem Vorhaben Baltic Sea unterstützt hat. Danke das ihr mir/uns stets zur Seite gestanden habt.

Und nun ……. zu guter Letzt!

Meinem Navigator Mathias Henning, begeistert vom Ersten bis zum letzten Moment, er war stets gut vorbereitet, hat mächtig gebüffelt, Kurse berechnet, Gedanken umgesetzt und nie eine meiner Entscheidungen angezweifelt oder in Frage gestellt. Dir gilt mein besonderer Dank, danke mein Freund.

Ihr fragt euch jetzt sicherlich warum wir so wenig über Dänemark geschrieben/berichtet haben, die Zeit spielte zum Schluss die Hauptrolle und schrieb das Drehbuch vorerst zu Ende. Aber wir planen bereist im Zeitraum 8.05.2016 – 23.05.2016 die dänischen Segelreviere und Häfen  „nachzuarbeiten“.

Das heißt im Klartext – bleibt neugierig und gespannt.

Die Balticsea 2015 geht auch 2016 weiter……..

 

Tag 80 - Samstag den 26.09.2015
Tag 81 +1 Montag den 9.05.2016

One thought on “Nachtrag/Danksagung/Ankündigung

  1. Hallo,
    da muß ich mich doch auch mal zu Wort melden.
    Danke für die netten Worte. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, den Blog im Hintergrund am laufen zu halten. Außerdem war es superinteressant Euch zu verfolgen und auf den nächsten Bericht von Euch zu warten. Es waren immer tolle Bilder dabei und man hatte das Gefühl mit Euch an Board zu sein.
    Ich finde, der Blog ist Weltklasse.
    Grüße
    Dirk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.